Diese Website verwendet technische, statistische und fremde Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

Wie das Hydroformen von Blech funktioniert

Kontakt info

Die von Inoxveneta eingesetzte Blech-Hydroforming-Technologie (Außenhochdruckumformen) heißt "WASSERSTEMPEL- HYDROFORMING":

  • Das Blech wird auf eine Platte gelegt.
  • Die Presse schließt sich und drückt das Blech fest gegen die Platte.
  • Eine Flüssigkeit wird durch eine Düse gegen das Blech gepresst, bis es an der Werkzeugoberfläche haftet; dadurch erhält das Teil seine endgültige Form.
  • Nach dem Formen wird das Werkzeug geöffnet und das fertige Teil herausgenommen

Positionieren und
Blockieren des Blechs

Einspritzen der
Flüssigkeit

Blechformung

Herausnehmen
des Teils

 

Besonders geeignet für:
  • Paneele und Platten
  • Geneigte/ kegelförmige Oberflächen
  • Geometrien mit komplexen und/oder mehreren Teilen

 

Vorteile:
  • Verbesserung der Qualität der Blechoberfläche
  • Gleichmäßiges Strecken des Materials
  • Man kann besondere Geometrien realisieren (Hohlräume, Hinterschneidungen, usw.)
  • Geringeres Gewicht der Teile
  • Erhöhung der mechanischen Präzision der Komponenten (externe Toleranz)
  • Reduzierung der Rückfederung

Kontakt info

Für das Hydroformen von Blech sind Pressen mit einer beträchtlichen Kraft erforderlich; diese muss viel höher als die sein, die für das herkömmliche hydraulische Tiefziehen benötigt wird. 

Deshalb hat Inoxveneta eine Presse mit einer Kraft von 6.000 Tonnen erworben. Sie wurde mit einem innovativen Konzept angefertigt, um Kosten einzuschränken.

 
blech-hydroforming
 
Impressum: Inoxveneta S.p.A. - All rights reserved - USt-IdNr. IT02135940266
R.I. e C.F. 02135940266 - REA TV 191694 - C.S. Euro 2.200.000,00 i.v.